Frühherbstmenü

Dieses frühherbstliche Menü fand am 11.9.2011 mit netten Freunden statt:
• Kalte Buttermilchsuppe mit Gurken und roten Beeren
• Scharfe Gemüsesuppe mit frischem Koriander
• Blattsalat mit selbstgemachtem Holunderbalsamessig
• Safran-Risotto mit Huhn und Zucchini-Butter-Gemüse
• Alblinsensalat mit Zwiebelrostbraten
• Die letzten Johannisbeeren-Torte
Das geht ganz einfach nachzukochen, ist nur ein wenig aufwändig. Wichtig bei solchen Menüs ist eine genaue Zubereitungsliste der Komponenten (vieles wird erst kurz vor dem Servieren zusammengefügt) und ein genauer Zeitplan. So ein Essen kann dann schon mal 4 Stunden dauern.

Dieser Beitrag wurde unter Menü, saisonales Menü abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.