Hefeschnecken

Mein Lieblingsfrühstücksgebäck sind diese Hefeschnecken. Man kann sie in größerer Menge backen und ganz unproblematisch einfrieren und ganz nach Bedarf auftauen. In Kombination mit einer großen Tasse Kaffee, einigen Walnüssen und einer Portion Obst, Saft und Vollmilch für mich ein idealer Start in den Tag. Der Teig ist ein ganz normaler Hefeteig wie für einen Hefezopf, die Füllung besteht aus 200 g gemahlenen Haselnüssen, 120 g Zucker, 1 Ei, 1 teelöffel Zimt und 2 cl Rum/Amaretto oder ähnlichem und etwas Wasser zum glatt rühren.

Dieser Beitrag wurde unter Backen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.